Neuer Leiter der Software-Entwicklung

Seit dem 16. Januar 2017 verantwortet Dr. Olaf Zwintzscher die Software-Entwicklung für den Bereich Workforce & Security bei der Essener GFOS mbH.

Zwintzscher studierte Mathematik mit Nebenfach Informatik an der Universität Duisburg-Essen. Zwischen 1998 und 2003 promovierte er mit Auszeichnung auf dem Gebiet der komponentenbasierten und generativen Softwareentwicklung am Lehrstuhl für Softwaretechnik der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik an der Ruhr-Universität Bochum. Neben seiner Beschäftigung am Lehrstuhl war er darüber hinaus seit ihrer Gründung im Jahr 2002 für die W3L GmbH als Senior Software Architect tätig. Seit 2004 war er als Geschäftsführer der W3L GmbH verantwortlich für die Leitung des Softwareentwicklungsbereiches sowie zahlreiche Großkundenprojekte in den Branchen Energiewirtschaft, Weiterbildung, Verlage und Softwarehäuser. Nach der Umwandlung der W3L GmbH in eine Aktiengesellschaft im Jahr 2012 wurde er zum Vorstand der W3L AG berufen. Er verantwortete als Vorstand die Bereiche Marketing, Finanzen und Controlling und löste Prof. Dr. Helmut Balzert als Leiter der W3L-Akademie ab. An der Ruhr-Universität Bochum war er zwischen 2004 und 2014 Lehrbeauftragter für Softwaretechnik.
GFOS Gesellschaft für Organisationsberatung und Softwareentwicklung mbH
www.gfos.com