Innovative Software in der additiven Fertigung

Der deutsch-französische Software-Hersteller CoreTechnologie hat auf der diesjährigen Fachmesse Formnext seine neue 3D Additive Manufacturing Software vorgestellt. Mit dem innovativen Tool können CAD-Daten aller gängigen Formate für 3D-Druckverfahren aufbereitet und mit speziellen Prüfprofilen hinsichtlich der verschiedenen Rapid Manufacturing Verfahren analysiert werden. Speziell für Metalldruckverfahren können mit der neuen 3D Additive Man- ufacturing Software Stützstrukturen zur Fertigung sowie Latice-Geometrien für den Leichtbau und Materialeinsparungen erzeugt werden. Die CAD-Modelle sind als intelligente BRep Geometrie durch robuste Direct-Modelling-Funktionen bearbeitbar, was deutliche Vorteile gegenüber der Bearbeitung tesselierter Modelle hat. Die Grafik- oberfläche des Systems ermöglicht eine direkte und einfache Änderung kritischer Geometriebereiche sowie die Reduzierung der Komplexität der zu druckenden Bauteile.
CT CoreTechnologie GmbH
www.coretechnologie.com