Flexible Schichtplanung in Produktion und Logistik

Vom 26.10.-27.10.2017 ging es im Kompaktseminar in München um den Umgang mit schwankender Auslastung und kürzeren Lieferzeiten bei zunehmender Produktvielfalt, von der insbesondere Produktion und Logistik betroffen sind. Dabei ging es um Fragen, wie mit den sich kontinuierlich ändernden Herausforderungen umzugehen ist und in diesem Zusammenhang um Fragestellungen zur Personaleinsatzplanung, Schichtplanungen und Arbeiten 4.0 im Unternehmen. Mit traditionellen Schichtsystemen lassen sich derart schwankende Bedarfe kaum effizient abdecken. Ziel des Kompaktseminars war es, Rüstzeug mit auf den Weg zu geben, um erste Weichen für einen flexiblen, bedarfsgerechten Personaleinsatz im Schichtbetrieb zu stellen.
Dr. Scherf Schütt & Zander GmbH
www.ssz-beratung.de