Von der digitalen Vision zur digitalen Produktion

Auf der Hannover Messe 2018 legte Konica Minolta seinen Fokus auf die Unterstützung von produzierenden Unternehmen, die ihre Herstellung auf digitale Prozesse umstellen wollen. Konica Minolta stellte sein Lösungsportfolio vor, das mit einem klaren Verständnis für die Bedürfnisse und operativen Herausforderungen entwickelt wurde, vor denen diese Unternehmen im Übergang zu Industrie 4.0 stehen.

Die Hannover Messe 2018 nutzte Konica Minolta, um interessierten Unternehmen eine Reihe von digitalen Produktionstechnologien vorzustellen – von Sensoren für IIoT-Plattformen bis hin zu integrierten Lösungen. Hierbei kommt Konica Minolta die jahrzehntelange Erfahrung als Industrieunternehmen und als Partner von Tausenden produzierenden Betrieben in Europa zugute. So konnte Konica Minolta ein Verständnis für die Bedürfnisse seiner Kunden erwerben und seine Lösungen entsprechend dieser Kenntnisse entwickeln. Mit diesen Produkten und mit Konica Minolta als starkem Partner können Produktionsunternehmen ihre Wettbewerbsfähigkeit durch die tatsächliche Implementierung digitaler Herstellungsprozesse steigern – und erfolgreich den Sprung aus der Konzeptionsphase meistern.

Mehr Informationen zu Digital Manufacturing, Industrie 4.0 oder IIoT erhalten Sie unter https://digitalmanufacturing.konicaminolta.de/