3D-Druck bietet immenses Potenzial für Unternehmen

3D-Druck findet in vergangen Jahren immer mehr Beachtung aufgrund seines großen Potenzials für die industrielle Fertigung. Durch automatisierte Prozesse lassen sich mit Hilfe dieser Technik – zumindest theoretisch – viel Kosten und Zeit einsparen. Wie weit verbreitet der Gebrauch in deutschen Unternehmen mittlerweile ist, welche Auswirkungen dies für die jeweiligen Betriebe hat und wo noch Hürden überwunden werden müssen, wollte reichelt elektronik in Erfahrung bringen und hat in Zusammenarbeit mit OnePoll eine entsprechende Umfrage unter Unternehmensentscheidern durchgeführt.

Befragt wurden im Juni 2020 branchenübergreifend 1680 europäische Mitarbeiter und Manager aus den Bereichen Design, Entwicklung, Produktion und Technik, die an technischen Entscheidungen maßgeblich beteiligt sind – darunter 500 aus Deutschland. Die Unternehmen stammen aus dem produzierenden Bereich, der Logistik, der Pharma-Branche, dem Energie-Sektor sowie der IT und Entwicklung.
reichelt elektronik GmbH & Co. KG

reicheltGer@allisonpr.com